Diciannove Marzo - Pas Dosé

D.O.C. Metodo Classico

Stark, wohlschmeckend und lang anhaltend. Balsamisch und intensiv

Ein aus Trebbiano di Lugana-Trauben erzeugter Wein. Die akkurate Weinbereitung, besonders die sorgfältige Auswahl der einzelnen Mostanteile, sowie die mindestens 60 Monate dauernde Flaschengärung verleihen diesem Wein eine außergewöhnliche Frische und Vielschichtigkeit.

In der Nase entfaltet er ausgeprägte balsamische und zitronige Duftnoten, am Gaumen präsentiert er sich kraftvoll und wohlschmeckend, mit einer herben Ader, die durch eine ausgesprochene Cremigkeit kontrastiert wird, und hinterlässt einen fetten öligen Eindruck auf der Zunge. Beinahe unendlich langer Nachhall.

Kombinationen

Hervorragend zur gesamten Mahlzeit zu Fischgerichten und vor allem zu rohem Fisch. Interessant auch zu Cotechino, gekochter Salami-Wurst und sehr reifem Hartkäse.

Agricoltura Ragionata®

Das ist unsere Philosphie.
Eine von Generation zu Generation weitergegebene Methode.

Ursprungsbezeichnung

Lugana D.O.C. Metodo Classico

Rebsorten

Reiner Trebbiano di Lugana

Alkoholgehalt

13% vol

Serviertemperatur

6-8° C

Ertrag pro Hektar

100 Doppelzentner

Weinbereitung

Manuelle Weinlese, sanfte Pressung der ganzen Trauben, alkoholische Gärung mit ausgewählten Hefen bei kontrollierter Temperatur.

Schaumweinbereitung

Flaschengärung und anschließende Lagerung auf den Hefen (mindestens 60 Monate). Manuelles Degorgieren durch Eintauchen des Flaschenhalses in ein Eisbad und besonders sorgfältige Versanddosage.

Organoleptische Eigenschaften

Zartgelbe Farbe, feine und lang anhaltende Perlage, balsamische Duftnoten mit Anklängen an Zitrusfrüchte. Am Gaumen wohlschmeckend, trocken und mineralisch, cremig und beinahe ölig fett.

Chemische Analyse

Säure 7,0 g/l; Restzucker <2,0 g/l.

Nächstes Produkt

shopMENÜ